Druckansicht der Internetadresse:

Seite drucken

67. Sitzung des Hochschulrates der Universität Bayreuth

zurück zu Pressemeldungen


Universität Bayreuth, Pressemitteilung Nr. 131/2014 vom 8. Juli 2014

In der 67. Sitzung des Hochschulrates am 3. Juli 2014 wurden insbesondere die Pläne zur Leistungserfassung diskutiert und das Konzept zur Etablierung von Entrepreneurship & Innovation an der Universität Bayreuth weiterentwickelt.

Zum Thema akademische Leistungserfassung berichtete der Leiter der Arbeitsgruppe des Hochschulrates, Herr Prof. Dr. Fery, über die weiteren Umsetzungsschritte. Ziel der internen Arbeitsgruppe, die sich aus drei weiteren Mitgliedern des Hochschulrats zusammensetzt, ist es, sich mit der vom Wissenschaftsrat vorgeschlagenen Methodik für Forschungsevaluationen vertraut zu machen und ein Meinungsbild zu dieser Methodik im Sinne einer Chancen/Risiken-Analyse im Bayreuther Kontext zu erfassen. Um den Fächerkulturen auf dem Campus Rechnung zu tragen, soll dieser Prozess gemeinsam mit der Präsidialkommission für Forschung und wissenschaftlichen Nachwuchs sowie mit Vertreterinnen und Vertretern der Fakultäten durchgeführt werden. Dieser Prozess soll bis November 2014 mit einer Empfehlung für die Hochschulleitung abgeschlossen werden.

Ausgehend von einer Präsentation des Vorsitzenden des Hochschulrats der Universität Bayreuth, Herrn Dr. Bieri, zu Entrepreneurship & Innovation, wurde die in der 66. Hochschulratssitzung begonnene lebendige Diskussion fortgeführt. Dabei kamen auch Sinn und praktische Ausgestaltung eines universitären Wissens- und Technologietransfers zur Sprache. Der Hochschulrat würdigt das Engagement der Hochschulleitung und betont nochmals die Notwendigkeit, das Thema weiterzuverfolgen. Die Hochschulleitung kündigt an, bis zum Herbst 2014 eine Projektleitung zu präsentieren. Zudem soll ein Steuerungsgremium geschaffen werden, an dem neben Vertretern der Hochschulleitung auch der Senat und der Hochschulrat beteiligt sind.


Kontakt:

Dr. Stephan Bieri, Vorsitzender des Hochschulrates
E-Mail: swbieri@vt.edu

Prof. Dr. Stefan Leible, Präsident der Universität Bayreuth
E-Mail: praesident@uni-bayreuth.de
Telefon: +49 (0)921 / 55-5201


Redaktion:


Brigitte Kohlberg
Pressesprecherin - Hochschulkommunikation
Stabsabteilung Presse, Marketing und Kommunikation
Universität Bayreuth
Universitätsstraße 30 / ZUV
95447 Bayreuth
Telefon: 0921 / 55-5357 oder -5324
E-Mail: pressestelle@uni-bayreuth.de
 

Facebook Twitter Youtube-Kanal Instagram Blog Kontakt