Druckansicht der Internetadresse:

Seite drucken

KinderUni am nächsten Mittwoch: Professorin Schrode spricht über Fabelwesen

zurück zu Pressemeldungen


Universität Bayreuth, Pressemitteilung Nr. 120/2014 vom 26. Juni 2014

Am Mittwoch, 2. Juli 2014, 17.15 Uhr, wird Professorin Dr. Paula Schrode (Professur für Religionswissenschaft) beim zweiten Vortrag der diesjährigen KinderUni über „Drachen und Einhörner, Dschinnen und Werwölfe – was hat das mit der Wirklichkeit zu tun?“ im Audimax referieren. 

Professorin Schrode mit den Kinderreporterinnen und –reportern Eva, Tizian, Anna und Simon

Sie umreißt den Inhalt ihres Vortrages mit folgender Kurzbeschreibung:
„In Büchern und Filmen treffen wir auf zauberhafte oder gruselige Wesen, die uns in der Natur nie begegnen. Diese Wesen sind aber nicht einfach Erfindungen moderner Schriftstellerinnen und Schriftsteller oder Filmemacherinnen und Filmemacher, sondern häufig schon ganz alt: Allerdings kamen sie nicht nur in Büchern vor, sondern gehörten (und gehören) für viele Menschen zur Wirklichkeit! Wir machen uns auf eine Entdeckungsreise in vergangene Zeiten und ferne Länder – und kommen dabei immer wieder in unsere moderne Welt zurück.“

Der Eintritt zur KinderUni ist frei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Professor Dr. Bernd Kannowski

Eltern sowie anderen Begleitpersonen der Kinder wird am kommenden Mittwoch (2. Juli 2014, ab 17.20 Uhr) ein interessanter Begleitvortrag geboten. Professor Dr. Bernd Kannowski (Lehrstuhl für Bürgerliches Recht und Rechtsgeschichte an der Universität Bayreuth) wird zum Thema „Was darf ich im Internet?“ referieren. Er geht den Fragen nach, ob man wirklich gleich ins Gefängnis kommt, wenn man ohne Erlaubnis Filme aus dem Internet herunterlädt und ob man als Kind etwas im Internet bestellen oder bei eBay mitbieten darf. Diese und andere Fragen rund um Computer und Internet werden beantwortet.
Außerdem gibt es alternativ für Eltern und Begleitpersonen eine Führung mit Studienberaterin Iris Schneider-Burr zu den Glasbläsern der Universität Bayreuth.

Wir freuen uns auf viele KinderUni-Studierende!


Redaktion:

Ursula Küffner
Pressestelle der Universität
Stabsabteilung Presse, Marketing und Kommunikation – Marketing Communications
Universität Bayreuth, Universitätsstraße 30 / ZUV,
95447 Bayreuth
Telefon: 0921 / 55-5324
E-Mail: pressestelle@uni-bayreuth.de
​ 

Facebook Twitter Youtube-Kanal Instagram Blog Kontakt