Druckansicht der Internetadresse:

Seite drucken

Lehrstuhl Ethnologie

An der Universität Bayreuth ist ab dem 01.04.2018 am Lehrstuhl für Ethnologie, Prof. Dr. Katharina Schramm (Kulturwissenschaftliche Fakultät), eine Stelle als

Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in bzw. Akademische/r Rat/Rätin a. Z.

in Vollzeit (100 %) zu besetzen. Die Stelle ist zunächst befristet bis zum 30.09.2019 nach Entgeltgruppe 13 TV-L vergütet, im Anschluss daran ist bei Vorliegen der beamtenrechtlichen Voraussetzungen eine Verbeamtung zur/m Akademischen Rätin/Rat auf Zeit (Besoldungsgruppe A13) für bis zu 6 Jahren möglich.

Am Lehrstuhl für Ethnologie untersuchen wir Ungleichheiten und hierarchische Differenzen aus einer postkolonialen und wissensanthropologischen Perspektive. Dabei beschäftigen wir uns zentral mit dem Zusammenhang zwischen a) Wissensproduktion und Wissensgenealogien (d.h. der Herstellung von Differenzkategorien u.a. in wissenschaftlicher und politischer Praxis); b) der Wirkmächtigkeit des generierten Wissens (z.B. im Sinne von Diskriminierung / Privilegierung) und c) den Umgangsstrategien damit (als politische Subjektivität).

Wir suchen eine/n engagierte/n Mitarbeiter/in, die unsere Forschungsansätze stärkt und bereichert.

Voraussetzungen für die Einstellung sind:

  • eine sehr gute Promotion in Sozial- und Kulturanthropologie / Ethnologie;
  • eine thematische Ausrichtung, die mit den Forschungsfeldern des Lehrstuhls kompatibel ist (insbesondere in den Bereichen politische Anthropologie, Anthropologie der Lebenswissenschaften, Science and Technology Studies, Erinnerungspolitik und kulturelles Gedächtnis, Migrations- und Diasporaforschung)
  • umfassende Feldforschungserfahrung,
  • einschlägige Publikationen.

 

Weiterhin erwünscht sind:

  • Anschlussfähigkeit an den Afrika-Schwerpunkt der Universität Bayreuth;
  • hervorragende Englisch- und Deutschkenntnisse;
  • Erfahrung in der eigenständigen Organisation von Workshops und Tagungen;
  • Erfahrung in der Einwerbung von Drittmitteln.

 

Zu Ihren Aufgaben zählen:

  • eigenständige Forschungsarbeit;
  • Mitarbeit an den Forschungsprojekten des Lehrstuhls und des Instituts für Afrikastudien, einschließlich der Entwicklung neuer Forschungsvorhaben;
  • Lehre im Umfang von 5 SWS;
  • Betreuung studentischer Abschlussarbeiten;
  • Mitarbeit in der akademischen Selbstverwaltung.

 

Wenn Sie sich durch ein selbständiges Forschungsprojekt habilitieren möchten, unterstützen wir Sie gern.

 

Ihre Bewerbungsunterlagen mit Anschreiben, Lebenslauf, Publikationsliste, Zeugnissen sowie einer maximal 5-seitigen Projektskizze richten Sie bitte an

 

Prof. Dr. Katharina Schramm, Lehrstuhl Ethnologie, Universität Bayreuth, und versenden Sie diese ausschließlich elektronisch an: ethnologie@uni-bayreuth.de

 

Bewerbungsschluss ist der 13.01.2018.

Die Universität Bayreuth strebt eine Erhöhung des Anteils der Frauen am wissenschaftlichen Personal an und bittet deshalb Frauen nachdrücklich um ihre Bewerbung.

 

 

Verantwortlich für die Redaktion:

Facebook Twitter Youtube-Kanal Instagram Blog Kontakt