Druckansicht der Internetadresse:

Seite drucken

Betriebswirtschaftliches Forschungszentrum (BF/M)

Das Betriebswirtschaftliche Forschungszentrum für Fragen der mittelständischen Wirtschaft e. V. an der Uni-versität Bayreuth (BF/M) arbeitet seit über 35 Jahren an der Erforschung, Entwicklung und Einführung von effizienten Methoden und Instrumenten der Unternehmensführung insbesondere für KMU und Familienunternehmen.


Wir besetzen zum 01.01.2018 oder nächstmöglich eine Stelle (100 %) als


Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in

für den Bereich Prävention für sicheres und gesundes Arbeiten mit digitalen Technologien (E 13 TV-L)

Die Stelle ist zunächst für drei Jahre befristet und kann verlängert werden.


Ihr Aufgabengebiet umfasst die Koordination und Durchführung von Forschung und Transferaktivität des Fachgebietes Arbeitswissenschaften und Personalorganisation in Teamarbeit mit der Schnittstelle zur Wirt-schaftsinformatik. Sie engagieren sich federführend im Themenschwerpunkt der Prävention für sicheres und gesundes Arbeiten mit digitalen Technologien und entwickeln dieses aktiv weiter. Dazu gehören die Entwick-lung wissenschaftlicher Erkenntnisse im Bereich der Arbeitswissenschaft, die Durchführung von empirischen Untersuchungen sowie die Herausarbeitung zukünftiger Projekte und Forschungsaufträge. Die Unterstützung des BF/M-Teams als aktiver Teil zur kontinuierlichen Verbesserung und Prozessentwicklung steht Ihnen dazu bereit und wird von Ihnen ebenso erwartet.


Ihr Profil:
Sie beeindrucken uns als Mitarbeiter/in mit …

  • dem sicheren Umgang mit grundlegenden arbeitswissenschaftlichen Konstrukten (z.B. Belastung und Beanspruchung, Stress, Sättigung, Monotonie, psychische Ermüdung, Über- und Unterforderung);
  • Erfahrungen in der wissenschaftlichen Analyse von Stressoren und grundlegenden Kenntnissen qua-litativer und quantitativer Methoden, deren Planung, Anwendung und Auswertung;
  • einem ausgeprägten Interesse an wissenschaftlicher Forschung mit Praxispartnern aus der regiona-len Wirtschaft (mit Schwerpunkt KMU);
  • einem erfolgreichen Studienabschluss (Diplom oder Master) im Bereich der Arbeits- und Organisati-onspsychologie, der Arbeitsgestaltung, oder der Arbeitswissenschaft sowie fachlichen Kenntnissen im Bereich der Arbeitssicherheit oder ähnlichen Qualifikationen;
  • souveränem Auftreten, Eigenständigkeit und Teamfähigkeit;
  • einer ausgezeichneten Ausdrucksfähigkeit und wissenschaftlich geprägten Englischkenntnissen.

Wir unterstützen Sie mit …

  • einem höchst interessanten Arbeits- und Lebensumfeld mit vielfältigen Gestaltungsmöglichkeiten innerhalb eines interessanten Projekts;
  • der gezielten Weiterentwicklung Ihrer fachlichen und persönlichen Kompetenzen;
  • einer familiär orientieren Arbeitsumgebung;
  • der Möglichkeit zur Promotion und zur wissenschaftlichen Weiterqualifikation.

Wir streben die Erhöhung des Anteils von Frauen am wissenschaftlichen Personal an und begrüßen daher besonders Bewerbungen von Frauen. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.


Ihre Bewerbung senden Sie bitte bis zum 01.12.2017 vorzugsweise elektronisch (in einer Datei) an:

info@bfm-bayreuth.de oder postalisch an das BF/M-Bayreuth, Mainstraße 5, 95444 Bayreuth.

Rückfragen beantwortet Ihnen gerne Dr. Alexander Sänn (Telefon: +49 921-530397-13 bzw. E-Mail: alexander.saenn@bfm-bayreuth.de)

Nähere Informationen zum BF/M Bayreuth finden Sie unter www.bfm-bayreuth.de

Verantwortlich für die Redaktion:

Facebook Twitter Youtube-Kanal Instagram Blog Kontakt