Druckansicht der Internetadresse:

Seite drucken

Humangeographie – Stadt- und Regionalforschung, Master of Science

Die Geographie stellt ein Bindeglied zwischen Natur-, Sozial- und Wirtschaftswissenschaften dar. Deshalb gliedert sie sich in zwei große Bereiche: zum einen in die "Physische Geographie", die sich beispielsweise mit Fragen der Landschaftsentwicklung oder der Klimaveränderung beschäftigt, sowie in die "Humangeographie", die beispielsweise Fragen zur Bevölkerungs-, Kultur-  oder Wirtschaftsgeographie bearbeitet. Der viersemestrige, konsekutive Masterstudiengang "Humangeographie – Stadt- und Regionalforschung" bietet Ihnen ein interdisziplinäres Studium, in dem Sie eigene Schwerpunkte setzen können.

Profil des Masterstudiengangs

In den Grundlagenmodulen wird Ihnen ein vertieftes theoretisches und methodisches Wissen im Bereich der Stadt-, Wirtschafts- und Sozialgeographie vermittelt. Mit dem Kontextfach, dem Wahlpflichtmodul (z.B. Kultur- oder Wirtschaftsgeographie, Politische Geographie, Mensch und Umwelt) und dem Studienprojekt können Sie verschiedene Spezialisierungen wählen. Die Veranstaltungen zeichnen sich überwiegend durch kleine Gruppengrößen aus, so dass Sie aktiv mitarbeiten und diskutieren können. Im Intensivpraktikum mit mehrtägigem Geländeaufenthalt und einem Studienprojekt bearbeiten Sie selbstständig ausgewählte Themen.

Berufliche Perspektiven

Der Abschluss Master of Science vermittelt Fach- und Methodenkompetenzen, mit welchen die Absolventen sowohl zu einem anschließenden Promotionsstudium als auch zu einem Einstieg in den außeruniversitären Arbeitsmarkt befähigt werden. Im außeruniversitären Bereich können damit Tätigkeiten in raumwissenschaftlichen Forschungseinrichtungen, in Ministerien und Behörden, in der Stadt- und Regionalplanung und in der Immobilien- und Wohnungsmarktforschung ausgeübt werden. Darüber hinaus ist eine selbstständige Gutachtertätigkeit für Ministerien, Behörden, Organisationen und Unternehmen möglich. Im Fall einer Promotion ist der „Fast Track“-Einstieg in das Promotionsprogramm „Raum und Gesellschaft – Space and Society" in der Graduate School for Natural Sciences an der Universität Bayreuth.

Allgemeine Studiengangsinformationen
StudienabschlussMaster of Science (M.Sc.)
StudienbeginnWintersemester
Bewerbungsfrist15. Juli
Zulassungsvoraussetzung

Voraussetzungen für den Zugang zum Masterstudiengang sind:

  • ein Studienabschluss im Bachelor- oder Lehramtsstudiengang Geographie der Universität Bayreuth oder einer anderen Hochschule mit mindestens der Note "gut" (2,5).
  • ein Studienabschluss im Bachelor- oder Lehramtsstudiengang Geographie der Universität Bayreuth oder einer anderen Hochschule mit der Note 2,5 bis 3,0 sowie der Nachweis über das bestandene Eignungsverfahren.

Sprachkenntnisse: Deutsch B2

Zulassungsbeschränkungeine Bewerbung ist erforderlich
Regelstudienzeit4 Semester
VorlesungsspracheDeutsch
StudiengangsmoderationProf. Dr. Eberhard Rothfuß
HomepageHumangeographie M.Sc.

Weitere Informationen

Verwandter Studiengang

Promotionsprogramm

Beratungsangebote

Studiengangsfinder: Kurse sind in deutsch, wenn nicht anders angegeben

Übersicht Kombinationsfächer
African Verbal and Visual Arts (Englisch)
Angewandte Informatik
Anglistik/Amerikanistik
Berufliche Bildung Fachrichtung Metalltechnik
Betriebswirtschaftslehre
Biochemie
Biologie
Chemie
Economics
Engineering Science
Ethnologie
Europäische Geschichte
Geographie

Geographische Entwicklungsforschung Afrikas
Geoökologie - Umweltnaturwissenschaften
Germanistik
Gesundheitsökonomie
Informatik
Interkulturelle Studien/ Intercultural Studies
Interkulturelle Germanistik
Internationale Wirtschaft und Entwicklung
Kultur und Gesellschaft Afrikas
Kultur und Gesellschaft
Materialwissenschaft und Werkstofftechnik
Mathematik

Medienwissenschaft und Medienpraxis
Musiktheaterwissenschaft
Philosophy & Economics
Physik
Polymer- und Kolloidchemie
Rechtswissenschaft - deutsch-spanisches Doppelabschlussprogramm
Sportökonomie
Technomathematik
Theater und Medien
Wirtschaftsingenieurwesen
Wirtschaftsmathematik

Gesamtübersicht und Kombinationsmöglichkeiten
Berufliche Bildung, Fachrichtung Metalltechnik
Biologie Lehramt
Chemie Lehramt
Darstellendes Spiel - Erweiterungsfach für alle Lehramtsstudiengänge

Lehramt Deutsch
Lehramt Englisch
Lehramt Geographie
Lehramt Geschichte
Informatik Lehramt

Lehramt Mathematik
Lehramt Physik
Lehramt Sport
Lehramt Wirtschaftswissenschaften
Zusatzstudium MINT-Lehramt PLUS

African Verbal and Visual Arts (Englisch)
Angewandte Informatik
Automotive und Mechatronik
Berufliche Bildung Fachrichtung Metalltechnik
Betriebswirtschaftslehre
Biochemie und Molekulare Biologie
Biodiversität und Ökologie
Biofabrication (Englisch)
Biotechnologie und chemische Verfahrenstechnik
Computer Science (Deutsch/Englisch)
Computerspielwissenschaften
Development Studies (Deutsch/Englisch)
Economics (Englisch)
Energietechnik
Environmental Chemistry (Englisch)
Environmental Geography (Englisch)
Études Francophones (Französisch)

Experimental Geosciences (Englisch)
Finanz- & Informationsmanagement (Deutsch/Englisch)
Geschichte – History – Histoire (Deutsch/Englisch)
Geoökologie - Umweltnaturwissenschaften
Gesundheitsökonomie
Global Change Ecology (Englisch)
MBA Health Care Management
History & Economics (Englisch)
Humangeographie
Intercultural Anglophone Studies (Englisch)
Interkulturelle Germanistik
Internationale Wirtschaft & Governance
LL.M. für ausländische Juristen
Kultur und Gesellschaft Afrikas
Kultur- und Sozialanthropologie
Lebenmittel- und Gesundheitswissenschaften
Literatur im kulturellen Kontext

Literatur und Medien
Materialchemie und Katalyse
Materialwissenschaft und Werkstofftechnik
Mathematik (Deutsch/Englisch)
Medienkultur und Medienwirtschaft
MINT-Lehramt PLUS
Molekulare Ökologie
Musik und Performance
Natur- und Wirkstoffchemie
Philosophy & Economics (Englisch)
Physik (Deutsch/Englisch)
Polymer Science
Religionswissenschaft
MBA Sportmanagement
Sportökonomie
LL.M. Sportrecht
Sporttechnologie
Soziologie
Sprache – Interaktion – Kultur
Technomathematik (Deutsch/Englisch)
Wirtschaftsingenieurwesen
Wirtschaftsmathematik (Deutsch/Englisch)

Staatsexamen Jura

Rechtswissenschaft - deutsch-spanisches Doppelabschlussprogramm - Bachelor of Laws LL.B.

LL.M. für ausländische Juristen

Verantwortlich für die Redaktion: Annelie Schmidt

Facebook Twitter Youtube-Kanal Instagram Blog Kontakt