Druckansicht der Internetadresse:

Seite drucken

Wirtschaftsmathematik, Bachelor of Science (B.Sc.)

Angehende Wirtschaftsmathematikerinnen und Wirtschaftsmathematiker absolvieren ein Studium der Mathematik mit einer integrierten universitären Ausbildung in Wirtschaftswissenschaften und Informatik. Sie lernen bereits im Studium, ihre mathematischen Kenntnisse in ökonomischen Zusammenhängen mit Hilfe modernster Informationstechnologie nutzbringend einzusetzen. Als Absolventen werden sie in der Versicherungs- und Finanzwirtschaft, in der Industrie und in öffentlichen Verwaltungen für ihr Abstraktionsvermögen und ihre Sicherheit im logischen Denken geschätzt. Durch ihre Fähigkeit, ökonomische Problemstellungen zu durchschauen und mathematisch zu modellieren und mit Hilfe von IT-Technologie komplexe Zusammenhänge quantitativ bewertbar zu machen, tragen sie substantiell zum wirtschaftlichen Erfolg ihrer Arbeitgeber bei.

Inhalte des Studiums

Nach einer fundierten mathematischen Grundausbildung lernen Studierende mathematische Anwendungsgebiete mit Relevanz für die Wirtschaftswissenschaften kennen, wie z. B. Stochastik, Statistik, Optimierung und Numerische Mathematik. Es erfolgt zudem eine vertiefende Auseinandersetzung mit Teilgebieten der Mathematik, die nach freier Wahl sowohl anwendungsorientiert als auch in grundlagenorientierten Schwerpunkten erfolgen kann. Die Wirtschaftswissenschaften mit frei wählbaren Modulen aus Volks- und Betriebswirtschaft umfassen etwa 20 % der Studienleistung. Ebenfalls ca. 20 % des gesamten Studiums entfallen auf die Informatik, die sich u.a. mit Algorithmen, Datenstrukturen sowie Datenbanken befasst. Eine weitere Vertiefung eines oder mehrerer Anwendungsgebiete ist bereits im Bachelor möglich.    

Allgemeine Studiengangsinformationen
StudienabschlussBachelor of Science (B.Sc.)
StudienbeginnWintersemester
EinschreibungsfristAugust bis Oktober
Bewerbungsfrist (Nicht-EU-Ausländer)15. Juli (Wintersemester)
Bewerbungsportal
Zulassungsvoraussetzung

allgemeine bzw. fachgebundene Hochschulreife oder berufliche Qualifikation
Sprachkenntnisse: Deutsch B2

Zulassungsbeschränkungkeine
Regelstudienzeit6 Semester
BesonderheitenTeilzeitstudium möglich
VorlesungsspracheDeutsch
StudiengangsmoderationProf. Dr. Jörg Rambau
FachstudienberatungProf. Dr. Jörg Rambau
Homepagewww.math.uni-bayreuth.de

Weitere Informationen

Verwandte und weiterführende Studiengänge

Beratungsangebot

Studiengangsfinder: Kurse sind in deutsch, wenn nicht anders angegeben

Übersicht Kombinationsfächer
African Verbal and Visual Arts (Englisch)
Angewandte Informatik
Anglistik/Amerikanistik
Berufliche Bildung Fachrichtung Metalltechnik
Betriebswirtschaftslehre
Biochemie
Biologie
Chemie
Economics
Engineering Science
Ethnologie
Europäische Geschichte
Geographie

Geographische Entwicklungsforschung Afrikas
Geoökologie - Umweltnaturwissenschaften
Germanistik
Gesundheitsökonomie
Informatik
Interkulturelle Studien/ Intercultural Studies
Interkulturelle Germanistik
Internationale Wirtschaft und Entwicklung
Kultur und Gesellschaft Afrikas
Kultur und Gesellschaft
Materialwissenschaft und Werkstofftechnik
Mathematik

Medienwissenschaft und Medienpraxis
Musiktheaterwissenschaft
Philosophy & Economics
Physik
Polymer- und Kolloidchemie
Rechtswissenschaft - deutsch-spanisches Doppelabschlussprogramm
Sportökonomie
Technomathematik
Theater und Medien
Wirtschaftsingenieurwesen
Wirtschaftsmathematik

Gesamtübersicht und Kombinationsmöglichkeiten
Berufliche Bildung, Fachrichtung Metalltechnik
Biologie Lehramt
Chemie Lehramt
Darstellendes Spiel - Erweiterungsfach für alle Lehramtsstudiengänge

Lehramt Deutsch
Lehramt Englisch
Lehramt Geographie
Lehramt Geschichte
Informatik Lehramt

Lehramt Mathematik
Lehramt Physik
Lehramt Sport
Lehramt Wirtschaftswissenschaften
Zusatzstudium MINT-Lehramt PLUS

African Verbal and Visual Arts (Englisch)
Angewandte Informatik
Automotive und Mechatronik
Berufliche Bildung Fachrichtung Metalltechnik
Betriebswirtschaftslehre
Biochemie und Molekulare Biologie
Biodiversität und Ökologie
Biofabrication (Englisch)
Biotechnologie und chemische Verfahrenstechnik
Computer Science (Deutsch/Englisch)
Computerspielwissenschaften
Development Studies (Deutsch/Englisch)
Economics (Englisch)
Energietechnik
Environmental Chemistry (Englisch)
Environmental Geography (Englisch)
Études Francophones (Französisch)

Experimental Geosciences (Englisch)
Finanz- & Informationsmanagement (Deutsch/Englisch)
Geschichte – History – Histoire (Deutsch/Englisch)
Geoökologie - Umweltnaturwissenschaften
Gesundheitsökonomie
Global Change Ecology (Englisch)
MBA Health Care Management
History & Economics (Englisch)
Humangeographie
Intercultural Anglophone Studies (Englisch)
Interkulturelle Germanistik
Internationale Wirtschaft & Governance
LL.M. für ausländische Juristen
Kultur und Gesellschaft Afrikas
Kultur- und Sozialanthropologie
Lebenmittel- und Gesundheitswissenschaften
Literatur im kulturellen Kontext

Literatur und Medien
Materialchemie und Katalyse
Materialwissenschaft und Werkstofftechnik
Mathematik (Deutsch/Englisch)
Medienkultur und Medienwirtschaft
MINT-Lehramt PLUS
Molekulare Ökologie
Musik und Performance
Natur- und Wirkstoffchemie
Philosophy & Economics (Englisch)
Physik (Deutsch/Englisch)
Polymer Science
Religionswissenschaft
MBA Sportmanagement
Sportökonomie
LL.M. Sportrecht
Sporttechnologie
Soziologie
Sprache – Interaktion – Kultur
Technomathematik (Deutsch/Englisch)
Wirtschaftsingenieurwesen
Wirtschaftsmathematik (Deutsch/Englisch)

Staatsexamen Jura

Rechtswissenschaft - deutsch-spanisches Doppelabschlussprogramm - Bachelor of Laws LL.B.

LL.M. für ausländische Juristen

Verantwortlich für die Redaktion: Annelie Schmidt

Facebook Twitter Youtube-Kanal Instagram Blog Kontakt