Druckansicht der Internetadresse:

Seite drucken

Geographische Entwicklungsforschung Afrikas, Bachelor of Arts (B.A.)

Der Bachelorstudiengang „Geographische Entwicklungsforschung Afrikas“ wendet sich gezielt an Studierende, die sich für Entwicklungsprozesse und Entwicklungszusammenarbeit in Afrika interessieren. Er stellt die gegenwärtigen Dynamiken des vielfältigen Wandels in Afrika in den Mittelpunkt der Ausbildung. Der inhaltliche Fokus liegt auf natürlichen, gesellschaftlichen, politischen und wirtschaftlichen Bedingungen von Transformationsprozessen in Afrika. Das Studium im Kernfach wird durch ein frei wählbares Kombinationsfach ergänzt.

Geographie, Entwicklung, Afrika

Der Studiengang bietet an der Schnittstelle von Geographie und Afrikastudien sowie von Physischer Geographie und Humangeographie eine theoriegeleitete, methodisch fundierte, regional fokussierte und anwendungsbezogene Ausbildung. Neben den schon länger diskutierten wirtschaftlichen und politischen Problemen steht der afrikanische Kontinent heute auch für gesellschaftliche und kulturelle Vielfalt und neue ökonomische Potentiale. Die Studierenden analysieren die aktuellen Umbruchprozesse in ihren unterschiedlichen Geschwindigkeiten und räumlichen Ausprägungen.

Exemplarisches Lernen

Studierende lernen anhand ausgewählter und ganz konkreter geographischer Problem- und Fragestellungen zu Entwicklungsprozessen in Afrika. Geländetage, Methodenseminare und praktische Übungen (u. a. zu empirischer Sozialforschung, geographischen Informationssystemen, Projektplanung), Exkursionen zu Organisationen der Entwicklungszusammenarbeit sowie nach Afrika und Berufspraktika garantieren eine praxisnahe Ausbildung. Das Studium vermittelt den Studierenden die Fähigkeit, die erworbenen Kenntnisse auch auf andere regionale Kontexte zu übertragen und bereitet auf Tätigkeiten in unterschiedlichen Berufsfeldern vor.

Allgemeine Studiengangsinformationen
StudienabschlussBachelor of Arts (B.A.)
StudienbeginnWintersemester
Bewerbungsfrist15. Juli
Bewerbungsfrist (Nicht-EU-Ausländer)15. Juli (Wintersemester)
Bewerbungsportal Campus Online
Zulassungsvoraussetzung

Allgemeine bzw. fachgebundene Hochschulreife oder berufliche Qualifikation
Sprachkenntnisse: Deutsch B2

Zulassungsbeschränkungerfolgreiche Teilnahme am Verfahren zur Eignungsfeststellung
Regelstudienzeit6 Semester
VorlesungsspracheDeutsch
StudiengangsmoderationProf. Dr. Martin Doevenspeck
FachstudienberatungJulian Hollstegge (M.A.)
Homepageswww.gefa-bayreuth.de
www.geographie.uni-bayreuth.de/de/teaching/Gefa

Weitere Informationen

Verwandte und weiterführende Studiengänge

Beratungsangebot

Studiengangsfinder: Kurse sind in deutsch, wenn nicht anders angegeben

Übersicht Kombinationsfächer
African Verbal and Visual Arts (Englisch)
Angewandte Informatik
Anglistik/Amerikanistik
Berufliche Bildung Fachrichtung Metalltechnik
Betriebswirtschaftslehre
Biochemie
Biologie
Chemie
Economics
Engineering Science
Ethnologie
Europäische Geschichte
Geographie

Geographische Entwicklungsforschung Afrikas
Geoökologie - Umweltnaturwissenschaften
Germanistik
Gesundheitsökonomie
Informatik
Interkulturelle Studien/ Intercultural Studies
Interkulturelle Germanistik
Internationale Wirtschaft und Entwicklung
Kultur und Gesellschaft Afrikas
Kultur und Gesellschaft
Materialwissenschaft und Werkstofftechnik
Mathematik

Medienwissenschaft und Medienpraxis
Musiktheaterwissenschaft
Philosophy & Economics
Physik
Polymer- und Kolloidchemie
Rechtswissenschaft - deutsch-spanisches Doppelabschlussprogramm
Sportökonomie
Technomathematik
Theater und Medien
Wirtschaftsingenieurwesen
Wirtschaftsmathematik

Gesamtübersicht und Kombinationsmöglichkeiten
Berufliche Bildung, Fachrichtung Metalltechnik
Biologie Lehramt
Chemie Lehramt
Darstellendes Spiel - Erweiterungsfach für alle Lehramtsstudiengänge

Lehramt Deutsch
Lehramt Englisch
Lehramt Geographie
Lehramt Geschichte
Informatik Lehramt

Lehramt Mathematik
Lehramt Physik
Lehramt Sport
Lehramt Wirtschaftswissenschaften
Zusatzstudium MINT-Lehramt PLUS

African Verbal and Visual Arts (Englisch)
Angewandte Informatik
Automotive und Mechatronik
Berufliche Bildung Fachrichtung Metalltechnik
Betriebswirtschaftslehre
Biochemie und Molekulare Biologie
Biodiversität und Ökologie
Biofabrication (Englisch)
Biotechnologie und chemische Verfahrenstechnik
Computer Science (Deutsch/Englisch)
Computerspielwissenschaften
Development Studies (Deutsch/Englisch)
Economics (Englisch)
Energietechnik
Environmental Chemistry (Englisch)
Environmental Geography (Englisch)
Études Francophones (Französisch)

Experimental Geosciences (Englisch)
Finanz- & Informationsmanagement (Deutsch/Englisch)
Geschichte – History – Histoire (Deutsch/Englisch)
Geoökologie - Umweltnaturwissenschaften
Gesundheitsökonomie
Global Change Ecology (Englisch)
MBA Health Care Management
History & Economics (Englisch)
Humangeographie
Intercultural Anglophone Studies (Englisch)
Interkulturelle Germanistik
Internationale Wirtschaft & Governance
LL.M. für ausländische Juristen
Kultur und Gesellschaft Afrikas
Kultur- und Sozialanthropologie
Lebenmittel- und Gesundheitswissenschaften
Literatur im kulturellen Kontext

Literatur und Medien
Materialchemie und Katalyse
Materialwissenschaft und Werkstofftechnik
Mathematik (Deutsch/Englisch)
Medienkultur und Medienwirtschaft
MINT-Lehramt PLUS
Molekulare Ökologie
Musik und Performance
Natur- und Wirkstoffchemie
Philosophy & Economics (Englisch)
Physik (Deutsch/Englisch)
Polymer Science
Religionswissenschaft
MBA Sportmanagement
Sportökonomie
LL.M. Sportrecht
Sporttechnologie
Soziologie
Sprache – Interaktion – Kultur
Technomathematik (Deutsch/Englisch)
Wirtschaftsingenieurwesen
Wirtschaftsmathematik (Deutsch/Englisch)

Staatsexamen Jura

Rechtswissenschaft - deutsch-spanisches Doppelabschlussprogramm - Bachelor of Laws LL.B.

LL.M. für ausländische Juristen

Verantwortlich für die Redaktion: Annelie Schmidt

Facebook Twitter Youtube-Kanal Instagram Blog Kontakt