Druckansicht der Internetadresse:

Seite drucken

Sie bestimmen die Kombination!

In zahlreichen Studiengängen zeichnet sich die Bachelor-Ausbildung an der Universität Bayreuth durch eine besondere Fächerstruktur aus: Gleich zu Beginn Ihres Studiums wählen Sie bei der Einschreibung in Ihren Bachelor-Studiengang ein Kombinationsfach aus, das voll in den Studienablauf integriert ist.

Die Vorteile: Mit Ihrem Kombinationsfach vernetzen Sie ganz einfach wissenschaftliche Grundlagenkenntnisse mit praxisbezogenem Wissen oder Sie verbreitern Ihre fachlichen Kompetenzen. Welche Kombinationsmöglichkeiten dabei die Beste für Sie ist, bestimmen Sie allein! Hier ein Überblick über die Kombinationsfächer und deren Prüfungsordnungen:

Afrikanische Sprachen, Literaturen und Kunst
Einklappen

Das Kombinationsfach Afrikanische Sprachen, Literaturen und Kunst lässt sich mit folgenden B.A.-Studiengängen koppeln: Anglistik/Amerikanistik, Germanistik, Ethnologie, Kultur und Gesellschaft Afrikas sowie Medienwisssenschaft und Medienpraxis.

Angewandte Informatik - Multimedia
Einklappen

Das Kombinationsfach Angewandte Informatik - Multimedia lässt sich mit folgenden B.A.-Studiengängen koppeln: Anglistik/Amerikanistik, Germanistik, Medienwissenschaft und Medienpraxis sowie Theater und Medien.

Anglistik / Amerikanistik
Einklappen

Das Kombinationsfach Anglistik / Amerikanistik lässt sich mit folgenden B.A.-Studiengängen koppeln: Afrikanische Sprachen, Literaturen und Kunst, Ethnologie, Germanistik, Medienwissenschaft und Medienpraxis sowie Theater und Medien.

Arabische und Islamische Sprach- und Kulturstudien
Einklappen

Das Kombinationsfach Arabische und Islamische Sprach- und Kulturstudien lässt sich mit folgenden B.A.-Studiengängen koppeln: Afrikanische Sprachen, Literaturen und Kunst, Anglistik/Amerikanistik, Geographische Entwicklungsforschung Afrikas, Germanistik, Ethnologie sowie Kultur und Gesellschaft Afrikas.

Didaktik des Deutschen als Zweitsprache
Einklappen

Das Kombinationsfach Didaktik des Deutschen als Zweitsprache lässt sich mit folgenden B.A.-Studiengängen koppeln: Afrikanische Sprachen, Literaturen und Kunst, Anglistik/Amerikanistik, Ethnologie, Germanistik sowie Medienwissenschaft und Medienpraxis.

Ethnologie
Einklappen

Das Kombinationsfach Ethnologie lässt sich mit folgenden B.A.-Studiengängen koppeln: Afrikanische Sprachen, Literaturen und Kunst, Germanistik sowie Theater und Medien.

Europäische GeschichteEinklappen

Das Kombinationsfach Europäische Geschichte lässt sich mit folgendem B.A.-Studiengang koppeln: Anglistik/Amerikanistik.

Germanistik
Einklappen

Das Kombinationsfach Germanistik lässt sich mit folgenden B.A.-Studiengängen koppeln: Afrikanische Sprachen, Literaturen und Kunst, Anglistik/Amerikanistik, Ethnologie, Medienwissenschaft und Medienpraxis sowie Theater und Medien.

Geographische Entwicklungsforschung Afrikas
Einklappen

Das Kombinationsfach Geographische Entwicklungsforschung Afrikas lässt sich mit folgenden B.A.-Studiengängen koppeln: Kultur und Gesellschaft Afrikas sowie Ethnologie.

Interkulturelle Germanistik (Deutsch als Fremdsprache)
Einklappen

Das Kombinationsfach Interkulturelle Germanistik (Deutsch als Fremdsprache) lässt sich mit folgenden B.A.-Studiengängen koppeln: Afrikanische Sprachen, Literaturen und Kunst, Anglistik/Amerikanistik, Ethnologie sowie Germanistik.

Kultur und Gesellschaft Afrikas
Einklappen

Das Kombinationsfach Kultur und Gesellschaft Afrikas lässt sich mit folgenden B.A.-Studiengängen koppeln: Afrikanische Sprachen, Literatur und Kunst sowie Geographische Entwicklungsforschung Afrikas.

Musikwissenschaft
Einklappen

Das Kombinationsfach Musikwissenschaft lässt sich mit folgenden B.A.-Studiengängen koppeln: Germanistik, Medienwissenschaft und Medienpraxis sowie Theater und Medien.

Nebenfächer in afrikabezogenen B.A.-Studiengängen
Einklappen

Es handelt sich hier um die Nebenfächer „Afrika in der Welt – Geschichte und Religionen“, „Sprache“ und „Kultur und Gesellschaft Afrikas“, die in der Sammelprüfungsordnung „Angewandte Afrika-Studien, Kultur und Gesellschaft Afrikas“ geregelt werden. Nebenfächer in afrikabezogenen B.A.-Studiengängen lassen sich mit folgenden B.A.-Studiengängen koppeln: Geographische Entwicklungsforschung Afrikas sowie Kultur und Gesellschaft Afrikas.

Rechtswissenschaften
Einklappen

Das Kombinationsfach Rechtswissenschaften lässt sich mit folgenden B.A.-Studiengängen koppeln: Anglistik/Amerikanistik, Ethnologie, Geographische Entwicklungsforschung Afrikas, Germanistik,
sowie Kultur und Gesellschaft Afrikas.

Religionswissenschaft
Einklappen

Das Kombinationsfach Religionswissenschaft lässt sich mit folgenden B.A.-Studiengängen koppeln: Afrikanische Sprachen, Literatur und Kunst sowie Ethnologie.

Soziologie
Einklappen

Das Kombinationsfach Soziologie lässt sich mit folgenden B.A.-Studiengängen koppeln: Afrikanische Sprachen, Literaturen und Kunst, Ethnologie, Germanistik, Kultur und Gesellschaft Afrikas sowie Medienwissenschaft und Medienpraxis.

Theaterdidaktik
Einklappen

Das Kombinationsfach Theaterdidaktik lässt sich mit folgenden B.A.-Studiengängen koppeln: Afrikanische Sprachen, Literaturen und Kunst, Germanistik, Theater und Medien, Ethnologie, Medienwissenschaft und Medienpraxis sowie Anglistik/ Amerikanistik.

Theaterwissenschaft
Einklappen

Das Kombinationsfach Theaterwissenschaft lässt sich mit folgenden B.A.-Studiengängen koppeln: Afrikanische Sprachen, Literaturen und Kunst, Anglistik/Amerikanistik sowie Germanistik.

Wirtschafts- und Sozialgeographie
Einklappen

Das Kombinationsfach Wirtschafts- und Sozialgeographie lässt sich mit folgenden B.A.-Studiengängen koppeln: Anglistik/Amerikanistik, Ethnologie sowie Kulturwissenschaft mit Schwerpunkt Religion.

Wirtschaftswissenschaften
Einklappen

Das Kombinationsfach Wirtschaftswissenschaften lässt sich mit folgenden B.A.-Studiengängen koppeln: Anglistik/Amerikanistik, Geographische Entwicklungsforschung Afrikas, Medienwissenschaft und Medienpraxis sowie Kultur und Gesellschaft Afrikas.

Verantwortlich für die Redaktion: Anne Schraml

Facebook Twitter Youtube-Kanal Instagram Blog Kontakt