Druckansicht der Internetadresse:

Seite drucken

Forschungsstelle für Nahrungsmittelqualität

zurück zur Übersicht
EFRE-Logo_klein

Die Forschungsstelle für Nahrungsmittelqualität spezialisiert sich auf:

  • die schnelle und zerstörungsfreie Erfassung qualitätsbestimmender Merkmale von Nahrungsmitteln und Rohstoffen mittels berührungsloser, optischer Verfahren, insbesondere der Raman-Spektroskopie

  • die Entwicklung innovativer (mobiler) Messtechnik und neuer Auswerteverfahren, sowie

  • die Anwendung vor Ort für Wareneingang, Sortierung und Qualitätsmanagement

Schwerpunkte bilden dabei Entwicklung und Einsatz mobiler Raman-Scanner für Fleisch:

  • zur Vorhersage der Qualität im Schlachthof oder in der Verarbeitung (pH-Wert, Farbe, Tropfsaftverlust)

  • zur Bestimmung der Festigkeit/Zartheit (statt Scherkraftmessungen)

  • zur Erfassung von Bakterien auf Fleisch (Hygienestatus)

Darüber hinaus konzentrieren sich die Arbeiten auf  die Weiterentwicklung für andere Produkte wie Fette und Öle, Getreide (Weizen) oder verarbeitete Fleischwaren (Schinken).

Laufzeit: 09/2010 – 09/2015


Sprecher:
Prof. Dr. Stephan Clemens

E-Mail: stephan.clemens@uni-bayreuth.de
Telefon: + 49 (0)921 55-2630


Projektpartner:

  • Max Rubner-Institut

Weiterführende Links:

Verantwortlich für die Redaktion: Dr. Hanna Schösler

Facebook Twitter Youtube-Kanal Instagram Blog Kontakt