Druckansicht der Internetadresse:

Seite drucken
08k_profilfelder_governance_u_responsibility

Forschungsbereich V: Soziale Verantwortung und Nachhaltigkeit

Ziel des Forschungsbereichs V "Soziale Verantwortung und Nachhaltigkeit" ist die Erforschung der empirischen und normativen Governancestrukturen von Individuen, Organisationen und Gesellschaften im Bereich der sozialen Verantwortung und der Nachhaltigkeit. Das intelligente Zusammenspiel ökonomischer, ökologischer und sozialer Aspekte umfasst sowohl die Grundlagenforschung als auch die angewandte Forschung.

Der Schwerpunkt Corporate Social Responsibility widmet sich der Identifikation von Erfolgsindikatoren spezifischer Unternehmensbranchen und Unternehmensgrößen in regionaler, nationaler und internationaler Perspektive und leitet Handlungsempfehlungen ab. Corporate Responsibility (CR) steht dabei für verantwortliches unternehmerisches Handeln in den operativen und strategischen Kernprozessen des Unternehmens, d. h. in der gesamten Wertschöpfungskette.

Fragen der Energiewirtschaft, der Energiepolitik und des Energierechts werden im Rahmen des zweiten Schwerpunkts Nachhaltigkeit behandelt. Hier geht es u.a. um Aspekte der Gerechtigkeit und des Klimawandels und um die Energiewende. Unter Nachhaltigkeit versteht man eine Konzeption einer dauerhaft zukunftsfähigen Entwicklung der ökonomischen, ökologischen und sozialen Dimension menschlicher Existenz.


Beteiligte

Prof. Dr. Matthew Braham
Professor for Political Philosophy
Tel. 0921 - 55 4146
matthew.braham@uni-bayreuth.de

Prof. Dr. Dr. Alexander Brink
(Leiter des Forschungsbereichs)
Lehrstuhl für Wirtschafts- und Unternehmensethik
Tel. 0921 - 55 4122
alexander.brink@uni-bayreuth.de

Prof. Dr. Jörg Gundel
(Stellvertretender Leiter des Forschungsbereichs)
Lehrstuhl Öffentliches Recht V - Öffentliches Recht, Völker- und Europarecht
Tel. 0921 - 55 6250
Joerg.Gundel@uni-bayreuth.de

Prof. Dr. Markus Kurscheidt
Lehrstuhl Sportwissenschaft II - Sportgovernance und Eventmanagement
Tel. 0921 - 55 6240
markus.kurscheidt@uni-bayreuth.de

Prof. Dr. Oliver Lepsius
Lehrstuhl Öffentliches Recht IV - Öffentliches Recht, Allgemeine und Vergleichende Staatslehre
Tel. 0921 - 55 6260
Oliver.Lepsius@uni-bayreuth.de

Prof. Dr. Manfred Miosga, Dipl.-Geograph
Abteilung Stadt- und Regionalentwicklung
Tel. 0921 - 55 2280
manfred.miosga@uni-bayreuth.de

Prof. Dr. Markus Möstl
Lehrstuhl Öffentliches Recht II - Öffentliches Recht und Wirtschaftsrecht
Tel. 0921 - 55 6210
markus.moestl@uni-bayreuth.de

Prof. Dr. Stephan Rixen
Lehrstuhl Öffentliches Recht I - Öffentliches Recht, Sozialwirtschafts- und Gesundheitsrecht
Tel. 0921 - 55 6011
oer1@uni-bayreuth.de

Prof. Dr. Rudolf Schüssler
Lehrstuhl Philosophie II
Tel. 0921 - 55 4158
rudolf.schuessler@uni-bayreuth.de

Prof. Dr. Friedrich Sommer
Rechts- und Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät Lehrstuhl für Controlling
Tel. 0921 - 55 4680
friedrich.sommer@uni-bayreuth.de

Prof. Dr. Volker Ulrich
Lehrstuhl Volkswirtschaftslehre III - Finanzwissenschaft
Tel. 0921 - 55 6300
volker.ulrich@uni-bayreuth.de

Prof. Dr. Heinrich Amadeus Wolff
Lehrstuhl Philosophie I
Tel. 0921 - 55 6030
Heinrich.Wolff@uni-bayreuth.de


Forschungsprojekte

I. Aktuelle Forschungsprojekte

1. Corporate Responsibility (Prof. Dr. Dr. A. Brink, Prof. Dr. M. Kurscheidt)

Erforschung der normativen Governancestrukturen von Organisationen (CR | Corporate Responsibility), insbesondere Analyse der Erfolgsindikatoren, Entwicklung und Durchführung von Schulungsangeboten für Führungskräfte, Aufbau einer Internet- und Vernetzungsplattform, Betrachtung spezifischer Branchen und Unternehmensgrößen und bestimmter Materialitäten in regionaler, nationaler und internationaler Perspektive.

Weitere Informationen zu diesem Forschungsprojekt finden Sie hier

2. Nachhaltigkeit (Prof. Dr. Dr. Brink, Prof. Dr. Gundel, Prof. Dr. Lepsius, Prof. Dr. Schüssler, Prof. Dr. Ulrich, Prof. Dr. Wolff)

Das Projekt bündelt Forschung zum Energie- und Umweltrecht, zu Governance im Gesundheitssektor sowie in Kooperation mit dem DFG-Graduiertenkolleg „Geistiges Eigentum und Gemeinfreiheit“ zum Zusammenhang von Recht und Moral.

Weitere Informationen zu diesem Forschungsprojekt finden Sie hier


II. Abgeschlossene Forschungsprojekte

  • Wertemanagement in Familienunternehmen, KMUs, Sozialunternehmen und Nonprofit-Organisationen (Brink).
  • Abstimmungsverfahren und Messung von Macht in internationalen Organisationen (Braham/Napel/Steffen).
  • Vermögensteuer unter ethischen, ökonomischen und rechtlichen Gesichtspunkten (Brink/Leschke/Loritz/Sigloch/Windthorst).
  • Indices of Corporate Responsibility (Braham/Brink).
  • Individual and Collective Responsibility (Braham).
  • Internationale Unternehmen und Menschenrechte (Brink/Leible).
  • Untersuchung von regionalen CSR-Clustern (Brink).
  • Normative Theorie der Unternehmung (Brink).
  • Nachhaltigkeitskennzahlen und -berichte für KMUs (Brink).
  • Governance Kodizes sowie Verhaltens- und Ethikkodizes (Codes of Conduct) als Regulierungsinstrumente zur Übernahme sozialer Verantwortung von Unternehmen.

Nachwuchs

1. Habilitanden

  • Lehrstühle Philosophy & Economics: 1
  • Lehrstühle der Rechtswissenschaften: 1
  • Lehrstuhl für Sportwissenschaft: 1
  • Lehrstühle der Volkswirtschaftslehre: 1

2. Doktoranden

  • Lehrstühle der Rechtswissenschaften: 15
  • Lehrstühle Philosophy & Economics: 3
  • Lehrstuhl für Sportwissenschaft: 6
  • Lehrstühle der Volkswirtschaftslehre: 3

3. Wissenschaftliche Mitarbeiter

  • Lehrstühle der Rechtswissenschaften: 6
  • Lehrstühle Philosophy & Economics: 3
  • Lehrstuhl für Sportwissenschaft: 2
  • Lehrstühle der Volkswirtschaftslehre: 1

Preise

Prof. Dr. V. Ulrich

  • 1989: V. Ulrich, Preis der Karin Islinger-Stiftung an der Universität Mannheim für die Dissertation „Preis- und Mengeneffekte im Gesundheitswesen“
  • 1998: V. Ulrich, Preisträger der Wolfgang Ritter-Stiftung der Freien Hansestadt Bremen für die Habilitationsschrift „Bevölkerungs-entwicklung und Staatshaushalt“
  • 2008: B. Schneider, 12. Wissenschaftspreis der Gesellschaft für Recht und Politik im Gesundheitswesen (GRPG) für ihre Dissertation "Gesundheit und Bildung. Theorie und Empirie von Humankapitalinvestitionen" (betreut von Prof. Dr. V. Ulrich)
  • 2009: U. Schneider, Preisträger der Wolfgang Ritter-Stiftung der Freien Hansestadt Bremen für seine Habilitationsschrift „Staatsausgaben und Sozialtransfers - theoretische und empirische Analyse der Staatstätigkeit“ (betreut von Prof. Dr. V. Ulrich)
  • 2013. A. Schmid, Preisträger des Fürther Ludwig-Erhard-Preises für seine Dissertation „Konsolidierung und Konzentration im Krankenhaussektor - Eine empirische Analyse der Marktstruktur unter Berücksichtigung des Krankenhausträgers“
  • 2013, C. Pfarr, DIA-Zukunftspreis für das Projekt „Riester-Rente: (K)ein Kinderspiel"
  • 2013, C. Pfarr, Preis der Stadt Bayreuth für seine Dissertation „Einkommen, Mobilität und individuelle Präferenzen für Umverteilung“

Verantwortlich für die Redaktion: Marc Desserich

Facebook Twitter Youtube-Kanal Instagram Blog Kontakt