Druckansicht der Internetadresse:

Seite drucken
Exkursion_Russland

Bachelor- und Master­studien­gänge in Ökologie und Umwelt­wissenschaften

Es werden folgende Studiengänge im Bereich der Ökologie und Umweltwissenschaften angeboten:

Bachelorstudiengänge

B.Sc. Biologie

Die Biologie ist die Wissenschaft aller Lebewesen und der Bachelorstudiengang bietet einen perfekten Einstieg in ihre spannende Welt.

B.Sc. Geoökologie

Geoökologie ist eine interdisziplinäre Umweltnaturwissenschaft. Der Studiengang hat in Bayreuth eine lange Tadition und zeichnet sich unter anderem durch ein sehr gutes Studierenden-Lehrenden Verhältnis aus.

B.Sc. Umweltinformatik
Im Studium der Umweltinformatik wird eine Grundausbildung in der Informatik mit Anwendungsperspektiven aus der Umwelt- und Ökosystemforschung verbunden.

 Masterstudiengänge


M.Sc. Biodiversität und Ökologie

Der internationale Masterstudiengang (M.Sc.) Biodiversität und Ökologie (Biodiversity and Ecology) vermittelt Kenntnisse zur Entstehung, Erfassung, Verbreitung und funktionellen Bedeutung von biologischer Vielfalt auf der Ebene von Genen, Arten und Ökosystemen und liefert damit die Voraussetzungen dafür, sich mit den Auswirkungen von Biodiversitätsverlust und Ökosystemveränderungen auseinanderzusetzen.

M.Sc. Geoökologie  

Aufbauend auf den Bachelorstudiengang bietet die Universität Bayreuth auch den Master in dieser querschnittsorientierten Umwelt-naturwissenschaft an.

M.Sc.Environmental Chemistry
(Englisch)
Der englisch­sprachige Master­studien­gang Environmental Chemistry richtet sich an Bachelor­absolventen, die sich für Chemie und Umwelt­wissen­schaften interessieren und später global arbeiten wollen.
M. Sc. Environmental Geography
(Englisch)
Der Masterstudiengang in englischer Sprache behandelt aktuelle Umweltprobleme aus einer interdisziplinären Perspektive und bezieht dabei die Wechselwirkungen zwischen Umwelt und Gesellschaft in Raum und Zeit mit ein.
M.Sc. Global Change Ecology
(Englisch)

Dieser internationale Masterstudiengang adressiert die bedeutendste und folgenträchtigste Umweltproblematik des 21. Jahrhunderts: globale Umweltveränderungen.

M.Sc. Molekulare Ökologie

Im Mittelpunkt stehen molekulare Anpassungsmechanismen von Pflanzen, Tieren und Mikroorganismen an verschiedene Umweltfaktoren sowie die Erforschung von Wechselwirkungen zwischen den Organismen vor allem auf molekularer Ebene.

M.Sc. UmweltinformatikDieser Masterstudiengang verknüpft den Erwerb fortgeschrittener Informatikkenntnisse mit Modulen aus dem Umweltbereich.

Zusatzstudium

Umweltrecht  Das Zusatzstudium vermittelt den Studierenden die juristischen Grundkenntnisse im Öffentlichen Recht im Hinblick auf Umweltfragen, mit Fokus auf die Bereiche Naturschutz-, Klimaschutz-, Bodenschutz-, Wasserwirtschafts- und Immissionsschutzrecht.

Verantwortlich für die Redaktion: Dr. Birgit Thies

Facebook Twitter Youtube-Kanal Instagram Blog Kontakt