Druckansicht der Internetadresse:

Seite drucken
banner-gesundamcampus

Gesund arbeiten & studieren

Deutschlands Studierende fühlen sich überdurchschnittlich gestresst, wie eine bundesweite Befragung von über 18.000 Studierenden bestätigt. Oft liegt es am Zeit- und Leistungsdruck sowie einem Gefühl von Überforderung. Auch Beschäftigte stehen unter Druck: Im Zuge ansteigender Ausfallzeiten Beschäftigter durch psychische Erkrankungen sind Fehlzeiten und damit verbundene Kosten für die Universität ein präsentes Thema des Alltags.

Umso wichtiger ist es, dass in der Universität Bayreuth eine Kultur geschaffen wird, die Wohlbefinden, Motivation und Leistungsfähigkeit der Beschäftigten und der Studierenden fördert. Als Vision hat sich das Team des "Betrieblichen Gesundheitsmanagements" der Universität Bayreuth ausgemacht, Verhältnisse zu schaffen, in welchem der Mensch merkt, dass er im Vordergrund steht und nicht nur eine Personalnummer oder ein anonymer Mitarbeiter ist.

Neben der fachlichen Ausbildung der Studierenden rücken im Setting Hochschule auch verstärkt gesundheitsfördernde Ansätze in den Fokus. Auch die Universität Bayreuth hat sich zum Ziel gesetzt, gesundheitsförderliches Leben, Arbeiten und Studieren am Campus zu ermöglichen.

Verschiedene Maßnahmen zeigen, dass sich das soziale Miteinander am Arbeits- und Studienplatz sehr positiv auf die Bewältigung der alltäglichen Anforderungen auswirkt. Aus diesem Grund ist es wichtig, das soziale Miteinander an der Universität Bayreuth sowie die Entwicklung einer gesunden und förderlichen Führungskultur zu schaffen.

Weiterführende Informationen zu aktuellen und abgeschlossenen Projekten des universitären Gesundheitsmanagements gibt es unter www.bgm.uni-bayreuth.de.

Verantwortlich für die Redaktion: Anne Schraml

Facebook Twitter Youtube-Kanal Instagram Blog Kontakt